Endlich! Neue Widerrufsbelehrung für Online-Shops.

Endlich ist sie da, die neue Widerrufsbelehrung für Online-Shops. Es tut sich was.

Im shopbetreiber-blog ist ein Artikel über die neue Widerrufsbelehrung erschienen und das hört sich alles recht gut an.

Die Widerrufsbelehrung ist nicht, wie zuerst angekündigt, vier DIN A4 Seiten lang. :)

Bis jetzt ist die Widerrufsbelehrung ja lediglich eine Verordnung, dies machte es Anwälten recht einfach Shopbetreiber abzumahnen. Aber, noch dieses Jahr soll diese Widerrufsbelehrung unverändert in ein Gesetz überführt werden. :)

Dann gibt es keine Abmahnungen mehr wegen irgendwelcher ”Fehler” in der Widerrufsbelehrung.

Die Widerrufsbelehrung gilt ab 1 April 2008. Ich würde den Text aber schon jetzt einbauen.

Der Text sollte unverändert (bis auf die Adresse natürlich) eingebaut werden. Auch wenn euch die 40 Euro zu wenig erscheinen, ihr zwei Wochen für zu lang haltet oder euch die 30 Tage zu kurz erscheinen, verändert diesen Text nicht. Es ist der offizielle des Bundesjustizministeriums. Jede Veränderung macht euch wieder angreifbar für Abmahnungen.

Hier die Muster-Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Einsetzen: Namen/Firma und ladungsfähige Anschrift des Widerrufsadressaten (Zusätzlich können angegeben werden Telefaxnummer, E-Mail-Adresse und/oder, wenn der Verbraucher eine Bestätigung seiner Widerrufserklärung an den Unternehmer erhält, auch eine Internet-Adresse.)

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Den ganzen Artikel im shopbetreiber-blog gibt es hier: http://www.shopbetreiber-blog.de/2008/03/09/neue-muster-widerrufsbelehrung-tritt-zum-1-april-2008-in-kraft/

Tags:

11 Reaktionen zu “Endlich! Neue Widerrufsbelehrung für Online-Shops.”

  1. Neue Widerrufsbelehrung! | Nord-SEO

    [...] findet ihr einen etwas ausführlicheren Beitrag und den Muster-Text: Neue Muster-Widerrufsbelehrung socialize it Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und [...]

  2. Geld. Was ist schon Geld? - [was: Re: schnüff] - Macworld Expo: PowerBooks aus Titan : Wunsch Geld

    [...] muss, gehe ich vollkommen anders um. Hier macht sich der Vorteil (Produktivität) nicht so leicht bemerkbar wie im privaten Bereich (Spass). mfg [...]

  3. Tagesgeld

    Ich bin froh, dass diese Regelung nun endlich eingetreten ist, denn es war schon erstaunlich, wie wenig Rechte man als Kunde an sich hat. Sicher gab es einige Beschwerden, sodass erkannt wurde, wie sinnvoll diese rechtlichen Schritte waren!

  4. Telefonbuch

    Super, dass das jetzt umgesetzt wurde. Kann also meinen Vorrednern nur so zustimmen. Firmen haben jetzt zwar mehr Pflichten, allerdings gleichzeitig auch mehr Rechte und sind hier in größerem Maße abgesichert.

  5. Stadtportal

    Gilt das eigentlich auch für das Ausland? Also wenn ich beispielsweise Prdukte aus Deutschland kaufe und sie mir nach Österreich oder in die Schweiz schicken lasse? Oder bezieht sich die neue, wirklich gute, gesetzliche Regelung ausschließlich auf Deutschland?

  6. Balsan

    Ich bin auch froh über die neuen Bedingungen! Klar ist es für Verkäufer, bzw. Besitzer von Online Shops nicht mehr so einfach, aber ich denke, dass hier sehr gut Betrügereien unterbunden werden können. Hoffe, da wird die Rate dann endlich auch mal sinken, damit Kunden mehr Vertrauen bekommen.

  7. Miniatur Bullterrier

    Da schließe ich mich glatt mal an. Ich habe zwar selber keinen Online-Shop, aber nutze immer mal wieder einen und bin froh, dass man jetzt viel mehr auf der sicheren Seite ist als früher. Ich kann es also nur befürworten.

  8. Porto berechnen

    Ich habe vor kurzem einen online shop eröffnet und muss sagen, dass ich ganz glücklich darüber war, dass auch die Kunden nun ganz klar auf ihre Rechte, aber auch Pflichten aufmerksam gemacht wurden. Früher war das eher mit einem Buch mit sieben Siegeln vergleichbar. Das hat sich jetzt glücklicherweise geändert.

  9. Homepage erstellen

    Die Bürokratie hält Einzug in die Online welt. Aber ist ja ehh nicht schlecht.

  10. Sabrina

    Gute Anmerkungen und Hilfen zur neuen Widerrufsbelehrung habe ich auch hier gefunden: http://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/neue-widerrufsbelehrung-2010.html

  11. Vibrator kaufen

    Danke für die gut recherchierten Infos!

Einen Kommentar schreiben